Notstrom

Ihr Notstromaggregat kann mehr: Durch die Teilnahme am Next Pool machen Sie aus einem Kostenfaktor einen Gewinnbringer. Wie das funktioniert? Wir schließen Ihr Notstromaggregat an unser Virtuelles Kraftwerks Next Pool an, das bereits heute aus knapp 3.000 kleinen und größeren Stromerzeugern und -verbrauchern besteht. Durch die Vernetzung können all diese Einheiten zentral durch unser Leitsystem gesteuert werden und damit am Regelenergiemarkt teilnehmen.

Die Kapazität, die Ihr Notstromaggregat am Regelenergiemarkt anbieten kann, bringt Ihnen Mehrerlöse ohne dass Sie investieren müssen. Darüber hinaus stellen Sie durch den Anschluss Ihres Notstromaggregats an unsere Leitwarte sicher, dass das Gerät durchgängig funktionsfähig ist. Im besten Fall können sogar gesetzlich vorgeschriebene Testläufe für die Regelenergie genutzt werden.

Regelenergie

Auf dem Regelenergiemarkt bietet Next Kraftwerke die Regelkapazität der vernetzten Einheiten als positive Sekundär- und Tertiärreserve an. Diese Regelenergie rufen die Übertragungsnetzbetreiber ab, wenn die momentane Stromproduktion niedriger ist als der Stromverbrauch. Dann müssen kurzfristig Stromerzeuger hochgefahren werden, um das Stromnetz zu stabilisieren. Und Ihr Notstromaggregat kann dazugehören und damit Zusatzerlöse erwirtschaften. Gut für das österreichische Stromnetz, gut für Sie:

Nach der Installation der Next-Box für den Fernzugriff ist das Notstromaggregat an den Regelenergiemarkt angeschlossen.
Allein für die Bereitstellung erhalten Sie eine Bereitschaftsvergütung (Leistungspreis).
Bei Unterspeisung der Stromnetze wird Ihr Aggregat hochgefahren. Sie erhalten zusätzlich zum Leistungspreis einen Arbeitspreis.

Der tatsächliche Abruf eines Notstromaggregates hängt von der Nachfrage der Übertragungsnetzbetreiber ab. In den vergangenen Jahren waren dies etwa zehn Stunden im Jahr. Es ist jedoch möglich, die Betriebsstunden des Aggregates im Pool zu limitieren: Wenn eine definierte Abrufzeit pro Jahr überschritten wird, kann das Notstromaggregat aus dem Pool genommen werden. Gesetzliche Vorgaben für den Betrieb von Notstromaggregaten werden somit eingehalten.

Als Grundsatz für die Anbindung Ihres Notstromaggregates gilt: Das Notstromaggregat dient weiterhin seiner ursächlichen Bestimmung. Die Anbindung an den Next Pool ist lediglich eine Chance, dort Erlöse zu erwirtschaften, wo vorher Kosten entstanden. Fordern Sie jetzt unverbindlich eine Erlösberechnung für Ihr Notstromaggregat an.