Batteriespeicher

Machen Sie aus Ihrer Batterie eine Einnahmequelle

Batteriespeicher erfüllen bereits heute in Industrie und Gewerbe wichtige Aufgaben. Sie ersetzen Notstromaggregate, fangen Lastspitzen im Peak-Shaving ab und sorgen für eine netzunabhängige, stabile Stromversorgung auf Zeit. Batterien können jedoch nicht nur Strom speichern, sondern auch Geld verdienen: Mit der Bereitstellung von Regelleistung lassen sich zusätzliche Einkünfte erzielen und Investitionen in Energiespeicher amortisieren.

Fordern Sie eine Erlösberechnung an

Regelleistung aus Batterien

Stabilisieren Sie mit Ihrer Batterie das Stromnetz

Die wechselnde Einspeisung von Strom aus den erneuerbaren Energieträgern Wind und Sonne erzeugt Schwankungen im Stromnetz, welche die Netzbetreiber ausgleichen müssen. Hierzu benötigen diese kurzfristig verfügbare Kapazitäten, die möglichst schnell eine bestimmte Menge an Regelleistung bereitstellen können. Hier kommen Sie mit Ihrer Batterie und wir mit dem Virtuellen Kraftwerk ins Spiel: Wir können jeden Batteriespeicher in unser Virtuelles Kraftwerk und an den Regelenergiemarkt bringen, der über eine Leistung von mindestens 150 kW verfügt. Den primären Einsatzzweck Ihres Stromspeichers beeinträchtigen wir dabei selbstverständlich nicht. 

Überblick Anschluss & Datenübertragung Restriktionen Primärregelleistung (PRL)
Überblick

  1. Wir verbinden Ihren Stromspeicher mit dem Virtuellen Kraftwerk. Hierzu nutzen wir unsere Protokollschnittstelle Next Box.
  2. Wir führen die Präqualifikation für den Regelenergiemarkt durch und ermitteln, wie viel Leistung Ihre Batterie in welcher Zeit erbringen kann (Leistungsband).
  3. Kommt es im Stromnetz zu Schwankungen, speichern wir entweder Energie in Ihrem Speicher ein oder rufen ihn ab. Als Vergütung erhalten Sie einen Leistungspreis.

Anschluss & Datenübertragung

  • Next Box: Die Next Box stellt die Verbindung Ihres Stromspeichers zum Virtuellen Kraftwerk her. Über die Protokollschnittstelle werden nicht nur Schaltbefehle, sondern auch Daten zwischen Ihrem Stromspeicher und dem Leitsystem übertragen. Hierzu nutzen wir eine getunnelte, mobile VPN-Datenkommunikationsinfrastruktur.
  • Leitsystem: Im Leitsystem fließen die Daten aller im Virtuellen Kraftwerk gebündelten Anlagen zusammen. So wissen wir genau, wie viel Regelenergie wir anbieten können. Unsere Regelenergiegebote müssen während der Vorhaltungszeit stets im Next Pool bereitstehen.
Restriktionen

Gemeinsam mit Ihnen prüfen wir genau, welche Zeitfenster sich in Ihren Energieprozessen für die Bereitstellung von Regelleistung anbieten. Die primäre Funktion Ihres Batteriespeichers (USV, Peak Shaving usw.) soll in keiner Weise beeinträchtigt werden. Nutzbar machen möchten wir nur die bislang brachliegende Kapazität Ihrer Batterie zur Vorhaltung von Regelleistung.
Primärregelleistung (PRL)

Next Kraftwerk bietet bereits seit Jahren Regelenergie auf den europäischen Regelenergiemärkten an. Wir vermarkten die Kapazitäten Ihrer Batterie als Primärregelleistung (PRL), eine besonders schnelle und lukrative Form der Regelenergie. Die PRL wird von den Übertragungsnetzbetreibern als erste Leistungsreserve angefordert, sobald die an der Anlage, d.h. in Ihrer Next Box, gemessene Netzfrequenz sinkt oder steigt.

Bei der zum Eintritt in den Regelenergiemarkt notwendigen Präqualifikation prüfen wir, wie viel Leistung Ihr Stromspeicher in einer definierten Zeit erbringen kann. Mit dem Ergebnis, dem sogenannten Leistungsband, melden wir Ihre Anlage am PRL-Markt an. Wird Ihr Angebot bezuschlagt, müssen Sie für die folgende Woche die entsprechende Leistung in Ihrem Speicher vorhalten. Sobald die Netzfrequenz abweicht, ruft der Übertragungsnetzbetreiber über das Virtuelle Kraftwerk positive oder negative Regelenergie bei Ihnen ab. Hierfür erhalten Sie den zuvor bezuschlagten Leistungspreis.

Zahlen und Fakten

5140
 
Vernetzte Anlagen
4032
MW 
Gesamtleistung Virtuelles Kraftwerk
11,5
TWh (2017) 
Gehandelte Strommenge
283
Mio EUR 
Umsatz 2016
136
 
Mitarbeiter
7
 
Standorte

Unser Team

Wir vermarkten Ihren Batteriespeicher

Als eines der größten Virtuellen Kraftwerke Europas vernetzen wir bereits nahezu 6000 dezentrale Stromerzeuger und -verbraucher. Durch diesen Verbund ermöglichen wir es kleineren Einheiten wie Wind-, Solar- und Biogasanlagen, aber auch Batteriespeichern, an lukrativen Strommärkten teilzunehmen. Über unseren eigenen Trading-Floor handeln wir an verschiedenen europäischen Strombörsen und stellen Reservekapazitäten zur Netzstabilisierung bereit. So gestalten wir die Energielandschaft der Zukunft mit – für eine Stromversorgung aus 100 % erneuerbaren Energien.

Fordern Sie jetzt eine Erlösberechnung für Ihren Batteriespeicher an

Wir erstellen Ihnen eine unverbindliche Erlösberechnung für Ihren Batteriespeicher: Füllen Sie einfach das folgende Kontaktformular aus oder rufen Sie uns an unter +43 1 53 50 110    .