Biomasse

Biomasseanlagen sind ein wertvoller Baustein in unserem virtuellen Kraftwerk Next Pool, da sie eine verlässliche Stromproduktion aufweisen und somit fluktuierende Erneuerbare Energien ausgleichen können. Zusätzlich verfügen viele Biomasseanlagen, etwa Holzheizkraftwerke, über ein nennenswertes Maß an Flexibilität, das sowohl über eine bedarfsorientierte Erzeugung von Strom für die Spotbörse EPEX als auch für den Regelenergiemarkt genutzt werden kann.

Regelenergie

Ihre Anlage produziert flexibel Ökostrom und sie möchten diese Flexibilität in den Dienst der Versorgungssicherheit stellen. Mit einer Integration Ihrer Anlage in unser virtuelles Kraftwerk Next Pool können Sie am Regelenergiemarkt teilnehmen, an dem äußerst kurzfristig verfügbare Regelkapazitäten gehandelt werden. Wir analysieren gemeinsam mit Ihnen das Potential Ihrer Biomasseanlage und organisieren den Anschluss Ihrer Anlage an das Leitsystem unseres virtuellen Kraftwerks. Anschließend werden in enger Absprache mit Ihnen Tests der Anlage gefahren, um die Präqualifikation beim österreichischen Übertragungsnetzbetreiber APG durchzuführen.

Mittels einer Fernsteuereinheit wird Ihre Biomasseanlage mit der Leitwarte unseres virtuellen Kraftwerks vernetzt und anschließend für den Regelenergiemarkt präqualifiziert.
Next Kraftwerke bietet die Flexibilität Ihrer Anlage für Sekundärreserve und Tertiärreserve am Regelenergiemarkt. Sie erhalten eine Bereitschafts-vergütung (Leistungspreis).
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Stromvermarktung

Falls Ihre Biomasseanlage keine garantierten Ökostrom-Einspeisetarife erhält, bieten wir Ihnen die Vermarktung des von Ihnen produzierten Stroms an der Spotbörse EPEX an. Dazu übernehmen wir Ihre Anlage in die Bilanzgruppe von Next Kraftwerke und handeln Ihren Strom im Day-Ahead-Handel und im Intraday-Handel. Auf diese Weise können Sie die Vermarktung Ihres Stroms sicherstellen und zugleich Ihre Ausgleichsenergiekosten senken, da wir über unseren 24/7-Intraday-Handel kurzfristig Fehl- bzw. Überschussmengen handeln können.

Ihre Anlage produziert wie gewohnt Strom. An der physischen Einspeisung ins Netz ändert sich nichts.
Am Spotmarkt der Strombörse handelt Next Kraftwerke Ihren Strom aus Biomasse.
Sie erhalten die Erlöse aus dem Börsenhandel von Next Kraftwerke abzüglich unserer Gebühren.

Falls Ihre Biomasseanlage über die Möglichkeit verfügt, Strom über einen längeren Zeitraum flexibel zu produzieren, bieten wir Ihnen auch gerne die Möglichkeit, anhand von vordefinierten Fahrplänen Strom in hochpreisigen Zeiten an der Spotbörse zu vermarkten. Sie erhalten in diesem Fall beispielsweise einen wöchentlichen Fahrplan aus unserem Haus, der Ihnen aufzeigt, zu welchen Zeiten sich die Stromproduktion anbietet, da Bedarf und somit Preis an der Börse hoch sind. Alternativ können wir Ihre Biomasseanlage auch aus der Zentrale unseres virtuellen Kraftwerks strompreisorientiert schalten, ohne dass Sie eingreifen müssen.

Durch eine strompreisgeführte Anlagenfahrweise können Sie den durchschnittlichen Marktpreis schlagen und Mehrerlöse über den Spotmarkt der Strombörse generieren.

Falls wir Sie für unsere Leistungen interessieren konnten, treten Sie bitte unverbindlich in Kontakt zu uns. Nehmen Sie unverbindlich Kontakt zu uns auf. Gerne führen wir eine individuelle Erlösberechnung für Ihre Biomasseanlage durch.