Bilanzgruppenmanagement

Registrierung, Führung & Abrechnung – Alles aus einer Hand

Mit unserer langjährigen Erfahrung als Bilanzgruppenverantwortlicher und Stromhändler unterstützen wir Sie in allen Bereichen des Bilanzgruppemanagements. Wir übernehmen gerne für Sie die Abwicklung der Bilanzgrupperegistrierung mit dem Bilanzkoordinator (BIKO) und zuständigen Verteilnetzbetreiber sowie die Bilanzgruppenführung gemäß aller gültigen Richtlinien und Verordnungen. Selbstverständlich kümmern wir uns ebenfalls für Sie um die Bilanzgruppenabrechnung gemäß Marktregeln für die Durchführung der Bilanzgruppenabrechnung Strom (MaBiS). Wenn Sie mögen, nimmt Next Kraftwerke für Sie also die komplette Bilanzgruppenbewirtschaftung in die Hand, inklusive der Portfoliorisiken.

Wir übernehmen Ihr Energiedaten- und Fahrplanmanagement

Innherhalb des Bilanzgruppenmanagements übernehmen wir auch das Energiedatenmanagement (EDM) für Sie. Wir stellen zum Beispiel die Qualität und Plausibilität Ihrer Einspeise- und Entnahmedaten sicher und bereiten diese Daten zur Weiterverarbeitung auf. Außerdem fungieren wir als Schnittstelle zu anderen Marktteilnehmern wie den Verteilnetzbetreibern (VNB) und Übertragungsnetzbetreibern (ÜNB). Innerhalb des Fahrplanmanagements erstellen wir für Sie viertelstundengenaue Fahrpläne auf Basis von fortlaufend aktualisierten Einspeise- und Entnahmeprognosen. Diese nominieren wir anschließend fristgerecht beim Übertragungsnetzbetreiber. Außerdem gewährleisten wir eine 24-Stunden-Bereitschaft bei der Fahrplankommunikation. So können wir im Fall, dass der ÜNB einen Fehler in unseren Fahrplandaten oder denen unserer Handelspartner meldet, umgehend reagieren und gegebenenfalls Korrekturen vornehmen.

Wir vermarkten Ihr Portfolio oder Ihr Residualprofil

Wir vermarkten gern alle Ihre Erzeugungs- und Verbrauchsmengen an den Day-Ahead- und Intraday-Märkten der Strombörse EPEX SPOT und mit unseren OTC-Partnern. Dadurch bringen wir Ihre Einspeise- und Entnahmewerte überein, um Ihre Bilanzgruppe glatt zu stellen.

Die Preise am kontinuierlichen Intraday-Markt variieren sehr stark. Durch unseren 24/7-Stromhandel können wir bis zu 30 Minuten vor der Lieferviertelstunde Über- oder Unterspeisungen Ihres Portfolios ausgleichen. So stellen wir Ihre Bilanzgruppe auch in den Viertelstunden glatt und reduzieren damit Ihre Ausgleichsenergierisiken enorm.

Auch wenn Sie die Bilanzgruppenverantwortung gerne bei sich belassen möchten, übernehmen wir für Sie auf Wunsch die Residualprofilbewirtschaftung, indem wir Fahrplangeschäfte für Sie durchführen. Das bedeutet, dass wir Ihre bereits gehandelten Stunden auch in den Viertelstunden glätten. So helfen wir Ihnen bei der viertelstundengenauen Bewirtschaftung Ihrer Bilanzgruppe und reduzieren damit Ihre Ausgleichsenergierisiken.

Ihre Vorteile

  • Alles unter einem Dach: Von der Registrierung über die Bilanzgruppenführung bis zur Abrechnung – bei uns landen Sie nie in ausgelagerten Hotlines oder bei dritten Geschäftsparteien.
  • Wir übernehmen für Sie die Bilanzgruppenverantwortung und -bewirtschaftung inklusive der Portfoliorisiken.
  • Wir kümmern uns um die gesamte Kommunikation mit allen relevanten Ansprechpartnern bei der Abwicklung der Bilanzgruppenverantwortung.
  • Wir vermarkten Ihr Portfolio viertelstundengenau und reduzieren damit Ihre Ausgleichsenergierisiken.
  • Auch wenn Sie der Bilanzgruppenverantwortliche bleiben möchten, vermarkten wir gerne Ihr Residualprofil oder erstellen und nominieren Ihre Fahrpläne.

Flexibilität ist unser Spezialgebiet! Wir kennen die Energiewirtschaft und wissen, wie vielfältig ihre verschiedenen Akteure sind – darum finden wir gerne individuelle Lösungen, die zu Ihrer Situation und Marktumgebung passen. Melden Sie sich gerne bei uns per E-Mail oder telefonisch unter +43 1 / 53 50 11 - 0, damit wir eine individuelle Lösung für Ihre speziellen Anforderungen finden können.